Archiv

Antwort: Statement im EVAU-Magazin Nr. 2 von Axel Dietrich

Hallo Herr Dietrich, keineswegs überrascht erfuhr ich frühzeitig durch Florian Burkhardt, dem stellvertretenden Chefredakteur des EVAU-Magazins, von der DLRG- und DSV-Weigerung, sich einem Streitgespräch mit mir zum Thema Anfangsschwimmen zu stellen. Deswegen nicht überrascht, weil Sie es waren, der persönlich 2012 zunächst offiziell ein Rezensionsexemplar meines Lehrfilms anforderte und sich danach entgegen Ihrer Zusage weigerte, […]

Weiterlesen

Presserklärung zur BvAP-Ablehnung vom Februar 2008

Ein Großteil der Ertrinkungsfälle ist vermeidbar! Aquapädagogik vermittelt entscheidend mehr Sicherheit und Vielseitigkeit! Der Unterricht erfolgt mehrere Jahre früher-schon mit drei bis fünf Jahren! Dennoch wird auf Initiative der deutschen Lebensrettungsgesellschaft – DLRG die Mitgliedschaft des im Jahr 2000 gegründeten Bundesverbandes für Aquapädagogik – BvAP in der Bundesarbeitsgemeinschaft „Mehr Sicherheit für Kinder e.V“ verhindert. Gleichzeitig […]

Weiterlesen

Legahns Kommentar zum Editorial des DSV-Vizepräsidenten „Verbandsentwicklung“ Wolfgang Hein in swim&more Okt. 2017

Wolfgang Hein schreibt am Ende des Editorials: „Zusätzlich zu dem Problem „Infrastruktur Bad“ gibt es die Frage zu klären, wer die Kompetenzen für die Schwimmausbildung besitzt. Ohne eine Berufsgruppe diskriminieren zu wollen, aber Grundschullehrerinnen- und Lehrer sind es schon von ihrer Ausbildung her nicht. Die Schwimmausbildung nach den Ausbildungsinhalten des DSV ist unbestritten die Beste […]

Weiterlesen